anch wja snb n=k

(Leben, Wohlergehen und Gesundheit für Dich)

Darf ich mich erst mal vorstellen:

Ich bin Anubis, der Lieblingsgott von Senet.

Ich werde Dir erst mal was über mich erzählen, denn ich möchte Dich etwas über Ägypten informieren.

Anubis - Herr über das Leben nach dem Tod, so werde ich genannt.

Zuständig bin ich für

Heilung, Führung, Leichtigkeit des Geistes und Schutz.

Meist werde ich als liegender Hund oder Schakal dargestellt, erscheine aber auch als hunds- oder schakalköpfiger Mensch.

Mein Fell ist schwarz, also die Farbe des Todes und der Fruchtbarkeit.

Also nach Erzählungen soll meine Mutter die Göttin Nephthys sein, mein Vater der Gott Osiris, der der Gemahl von Isis ist. Nephthys und Isis sind Schwestern. Isis hat mich dann adoptiert.

Natürlich habe ich auch Heilkräfte wie jeder richtige Gott. Meine Heilkräfte machen mich zum Retter der bewusstlosen oder betäubten Menschen und ich führe die Blinden, die, sei es durch körperliche Beeinträchtigung, durch Naivität oder Mangel an weltlichem Wissen nicht sehen können.

Deshalb schütze ich die Reisenden und gebe ihnen Sicherheit und Führung, im Diesseits wie im Jenseits.

So nun genug von mir, komm lass und mein Land kennenlernen.

Schwing dich auf das Kamel, und dann geht's los.

  

Möchtest Du zurück zu den Elfen dann tritt durch diese Pforte.

anch anch

(Auf Wiedersehen)